Wir unterstützen Ihr Leben zu Hause  I  DIE SOZIALSTATION 

BERATUNGSBESUCHE

BIS 30.09. AUSGESETZT

AKTUELLES AUS DER SOZIALSTATION
BERATUNGSBESUCHE
NEUE REGELUNGEN
NEUWAHL
DER MITARBEITERVERTRETUNG
SPRECHZEITEN
VORLÄUFIG EINGESCHRÄNKT
GESPRÄCHSCAFÉ
ALTER UND DEMENZ
WEIHNACHTSFEIER 2019
HERMARINGEN SC-HEIM
JAHRESAUSFLUG
NACH NÖRDLINGEN
AMBULANTE PFLEGE IN ZEITEN DER CORONA-PANDEMIE

Die Corona-Pandemie hat auch uns als Sozialstation in den letzten Wochen und Monaten vor völlig neue, große Herausforderungen gestellt und unsere tägliche Arbeit grundlegend verändert. 

Sehr frühzeitig haben wir geeignete Maßnahmen getroffen um die sichere, zuverlässige Versorgung unserer Klienten aufrechterhalten zu können und zu gewährleisten. Ebenso wichtig war und ist uns der Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter*innen. Zum jetzigen Zeitpunkt lässt sich bilanzieren: beides ist uns angesichts der Unwägbarkeiten und der mitunter schwierigen Pflegesituationen gut gelungen. 

Geholfen hat uns, dass wir uns frühzeitig mit ausreichend Schutzmasken und Schutzmaterialien bevorraten konnten. 

Ganz entscheidend aber war der engagierte Einsatz aller unserer Beschäftigten, die sich sehr schnell und verantwortungsbewusst auf die neue Situation eingestellt haben. Ihnen gebührt ein ganz besonderer Dank.

Aktuell hat sich das Infektionsgeschehen deutlich reduziert. Dies ist aber noch längst kein Grund zur Entwarnung und zur Rückkehr zur „alten Normalität“, auch wenn wir uns dies alle wünschen. Der Blick in andere Regionen und Länder zeigt, dass die Infektionszahlen auch rasch wieder nach oben gehen können. Deshalb heißt es auch künftig wachsam und vorsichtig zu bleiben. Die Pandemie ist noch nicht überwunden. Bleiben Sie also besonnen und verhalten Sie sich verantwortungsvoll. Beachten Sie die Abstandsregelungen und tragen Sie wo nötig einen Mund-Nasen-Schutz.  Wir werden die Corona-Krise, deren Ausmaß und Dauer wir noch nicht abschätzen können, nur bewältigen, wenn wir alle solidarisch handeln und gegenseitig aufeinander Acht geben.

JOBS MIT GUTEN PERSPEKTIVEN

An unseren beiden Standorten in Giengen und Sontheim beschäftigen wir in Pflege, Haus­wirt­schaft und Verwaltung mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zahlreiche sind schon sehr lange für die Ökumenische Sozialstation tätig. Nicht ganz unbescheiden führen wir dies auf unser besonderes, gutes Betriebsklima zurück, das sich auch in einem wertschätzenden Miteinander, in überdurchschnittlich guten Arbeits­be­dingungen und in Dienstverhältnissen, die auf besondere, individuelle Lebenssituationen Rücksicht nehmen, manifestiert.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
arrow&v
DATEI HOCHLADEN
Unterstützte Datei hochladen (max. 15MB)