Logo_RGB.png

Wir unterstützen Ihr Leben zu Hause  I  DIE SOZIALSTATION 

AKTUELLES AUS DER SOZIALSTATION
QUALITÄTSPRÜFUNGEN
DES MEDIZINISCHEN DIENSTES
JAHRESAUSFLUG 2020
DER NACHBARSCHAFTSHILFE
GESELLSCHAFTER-
VERSAMMLUNG
MIT NEUWAHL DES 
VERWALTUNGSRATES
NEUE SENIORENWOHN-
ANLAGE IN GIENGEN
SOZIALSTATION ALS 
BETREUUNGSTRÄGER
ZWISCHENBILANZ NACH BALD ZWEI JAHREN CORONA-PANDEMIE

Die Hoffnung, dass die Pandemie überwunden sein wird, wenn sich erst einmal die meisten Menschen haben impfen lassen, hat sich als trügerisch erwiesen. Die Impfquote in Deutsch­land ist längst nicht so hoch wie erhofft und das Auftauchen neuer, noch ansteckenderer Virus-Varianten hat dazu geführt, dass wir wohl auch in den nächsten Wochen und Monaten wieder mit einem steigenden Infektionsgeschehen werden rechnen müssen.

Für uns in der ambulanten Pflege heißt dies auch weiterhin unter deutlich erschwerten Bedingungen die täglichen Dienste zu verrichten. Für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dabei die psychischen Belastungen fast noch schwerwiegender als die zusätzliche körperliche Beanspruchung in ihrem Beruf, der auch schon unter „Normalbedingungen“ sehr fordernd ist. Grund genug allen Beschäftigten in der Sozialstation an dieser Stelle herzlichen Dank zu sagen für ihre engagierten, verantwortungsvollen und wertvollen Dienste, die täglich bei über 400 Klientinnen und Klienten geleistet werden!

Wir alle hoffen und erwarten sehr, dass all die guten Vorsätze, die ihn den letzten Monaten postuliert wurden, nach der Pandemie nicht vergessen sein werden. Klatschen für die „Helden des Alltags“ allein  führt noch nicht zu Verbesserungen in der Pflege und im Gesundheitswesen. Aber wir brauchen dringend grundlegende Veränderungen in der allgemeinen medizinischen und pflegerischen Versorgung, im Krankenhauswesen und in der Gesundheitspolitik. Und dies nicht erst seit Corona.

Mit besten Grüßen

Markus Hammel, Geschäftsführer 

JOBS MIT GUTEN PERSPEKTIVEN

An unseren beiden Standorten in Giengen und Sontheim beschäftigen wir in Pflege, Haus­wirt­schaft und Verwaltung mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zahlreiche sind schon sehr lange für die Ökumenische Sozialstation tätig. Nicht ganz unbescheiden führen wir dies auf unser besonderes, gutes Betriebsklima zurück, das sich auch in einem wertschätzenden Miteinander, in überdurchschnittlich guten Arbeits­be­dingungen und in Dienstverhältnissen, die auf besondere, individuelle Lebenssituationen Rücksicht nehmen, manifestiert.

Logo_RGB.png
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
arrow&v
DATEI HOCHLADEN

Danke für Ihre Bewerbung